Drei C-Date-Nutzerinnen packen aus: Solche Männer treffen ich auf C-Date

Drei C-Date-Nutzerinnen packen aus: Solche Männer treffen ich auf C-Date

c-date frauen packen aus

C-date ist der Vorreiter im Bereich Casual Dating im deutschsprachigen Raum. Die Macher der bekanntesten Plattform für unverbindliche Sexdates hatte es als erste sehr gut verstanden, was Frauen wirklich wollen, wenn sie nach einem Sexabenteuer suchen.

Voilà – die Plattform C-date war geboren und eroberte zahlreiche Frauenherzen im Sturm. Wir haben uns deshalb umgeschaut und Stimmen eingeholt, um zu erfahren, welche Frauen und vor allem was sie den eigentlich auf solchen Sex Apps wie C-date suchen.

Katrin, 34, lebt ihre devote Ader aus und sucht dominante Männer

Ich bin devot, mein Mann hingegen mag BDSM überhaupt nicht. Trotzdem lieben wir einander sehr und wollen unsere Partnerschaft nicht aufgeben. Dass ich mich mit anderen Männern treffe, um meine devote Seite auszuleben, ist für ihn inzwischen okay.

Wenn ich Profile auf C-Date betrachte, sind mir Fotos wichtig. Sind die stilvoll gehalten, chatte ich etwas mit dem Mann. Es muss von vornherein klar sein, dass ich keinen zweiten Lebenspartner suche und auch nicht jeden Abend Zeit habe.

Außerdem können wir uns natürlich nicht bei mir treffen. Das wäre etwas hart gegenüber meinem Mann. Sind für ihn diese Bedingungen in Ordnung, dann treffe ich mich mit ihm in einem Café. Woran ich beim Treffen „den Richtigen“ erkenne, kann ich schwer sagen. Ich muss mich sicher fühlen können bei ihm, denke ich. BDSM verlangt wirklich viel Vertrauen.

Treffen wir uns das erste Mal bei ihm zuhause, ist das für mich immer wie eine Feuertaufe. Läuft die erste Session gut, weiß ich, ich habe „meinen Partner“ gefunden.

Andrea, 29, arbeitet viel und eine feste Beziehung kommt nicht in Frage: Dafür aber lockere Sexdates

Ich arbeite als Tänzerin, Sängerin oder Sprecherin. Oft abends oder am Wochenende, manchmal bin ich auch eine komplette Woche mit der Theatergruppe auf Tournee. Beziehungen kommen für mich gerade nicht infrage. Ich liebe meinen Beruf über alles und würde – bei einem entsprechenden Angebot – ohnehin alles und jeden stehen lassen.

Da ich sehr gute Fotos von mir besitze, sind C-Date oder andere Sex-Plattformen super für mich. Die Männer stehen Schlange, das genieße ich.

Natürlich sind die Fotos der Männer für den ersten Eindruck wichtig. Da ich allerdings aus der Branche bin, weiß ich, dass allzu perfekte Fotos meistens Enttäuschungen bieten. Abgesehen davon: Ich erlebe in meinem Beruf viel Glanz und Schein, privat ist mir ein freundlicher und gemütlicher Sexpartner wesentlich lieber, als einer, der die ganze Zeit nur am Posen ist.

Worauf lege ich beim Treffen wert? – Naja, also wer meint, er muss nur alle drei Tage duschen … Und tschüss. Ansonsten … Wie schon gesagt, ich hab beruflich genug Wettbewerb um die Ohren. Wer schon beim ersten Date zwanghaft versucht, mich zu beeindrucken, der hat schlechte Karten. Auch wenn mich jemand ständig zum Essen zu animieren will, weil er nicht schnallt, dass ein schlanker Körper eben zu meinem Beruf gehört, darf er sich gern eine andere suchen.

Besitzt ein Mann dagegen Humor, lacht gern, mag die gleichen Serien wie ich und wartet, bis ich den ersten Körperkontakt herstelle, anstatt mich schon nach 10 Minuten zu betatschen, dann nehme ich ihn gerne mit zu mir.

Ulrike, 46, geschieden, will nach der Trennung ihr Leben wieder in vollen Zügen genießen

Meine beiden Kinder sind inzwischen fast erwachsen. Mein Exmann und ich haben vor einem Jahr endlich reinen Tisch gemacht und uns getrennt. Eine neue feste Beziehung kommt für mich gerade gar nicht infrage. Ich habe 18 Jahre fast ausschließlich für meine Kinder und den Haushalt gelebt. Jetzt will ich wissen, wer ich eigentlich geworden bin.

Das erste Mal auf C-Date war komisch. Vieles kam mir ziemlich oberflächlich vor und beim Chat mit den Männern wusste ich zunächst nie, was ich schreiben soll. Aber eine Freundin von mir nutzt die Plattform regelmäßig und machte mir Mut. Sind alles Menschen dort, die aus den unterschiedlichsten Gründen das Gleiche suchen wie ich, meinte sie.

Vor zwei Wochen habe ich zum ersten Mal seit einer gefühlten Ewigkeit nicht im eigenen Bett geschlafen. Warum ich „ihn“ auserwählt habe? Ich gebe es ungern zu, aber er sah echt gut aus. Als er mich anschrieb, dachte ich anfänglich, der scherzt doch nur. Dann beim Treffen verriet er mir, dass er auch eine Tochter hat. Sieben ist sie erst. Wir haben lange über die Kids und die alltäglichen Probleme als Elternteil gesprochen. Doch irgendwann nahm er meine Hand, zog mich lächelnd zu sich rüber und wir küssten uns. War auch gut so. Ich glaub, ich hätte mich nie getraut, den ersten Schritt zu machen. Ich bin echt zu schüchtern für so was.

Ist C-date die aktuell beliebteste Plattform für lockere Sexdates? Die nachfolgende Tabelle zeigt dir die aktuell beliebtesten Sex Apps in Deutschland:

Sehr aktive Nutzer

Bei Fremdgehen69 handelt es sich um ein sehr beliebtes und stark frequentiertes Sex Dating Portal aus Deutschland.

Zu Fremdgehen69 >>

Sehr viele Frauen

Viele aktive Nutzer gepaart mit hoher Nutzeraktivität macht C-date zum besten Sexdating Portal in Deutschland.

Zu C-Date >>

Viele Kontaktanfragen

Wer schnell mit verschiedenen Menschen ins Gespräch kommen möchte, ist hier richtig aufgehoben.

Zu BeNaughty >>