Friends with Benefits mit einer App online finden: In 5 Schritten zum häufigen Sex

Friends with Benefits mit einer App online finden: In 5 Schritten zum häufigen Sex

Friends with Benefits

One-Night-Stands sind unbefriedigend, aber eine Beziehung engt ein?

Friends with Benefits oder – auf deutsch – „Freundschaft Plus“ ist eine Beziehungsform, die immer beliebter wird. Die Vorteile liegen klar auf der Hand: Keine Verpflichtungen, viel Freiraum und natürlich das Wichtigste: Der Sex.

Doch wie findet man den idealen Partner via Sex-App für Freundschaft Plus-Beziehungen und fast noch wichtiger, wie kommt guter Sex zustande? – Wir verraten es Dir!

Schritt 1 – Die richtige Dating Seite / Sex App

Wähle ein Dating Angebot, wo das Publikum ebenfalls nach Freundschaft Plus, Sextreffen oder Ähnlichem sucht. Bietet das Portal außerdem eine Sex-App an, kannst du entspannt von der Couch aus durch die Profile surfen.

Das sind aktuell die besten Sexdating Dienste in Deutschland, um Freunde mit gewissen Vorzügen zu finden:

Sehr aktive Nutzer

Bei Fremdgehen69 handelt es sich um ein sehr beliebtes und stark frequentiertes Sex Dating Portal aus Deutschland.

Zu Fremdgehen69 >>

Sehr viele Frauen

Viele aktive Nutzer gepaart mit hoher Nutzeraktivität macht C-date zum besten Sexdating Portal in Deutschland.

Zu C-Date >>

Viele Kontaktanfragen

Wer schnell mit verschiedenen Menschen ins Gespräch kommen möchte, ist hier richtig aufgehoben.

Zu BeNaughty >>

Schritt 2 – Fülle dein Profil mit Leben

Ob es zu einem Treffen kommt, hängt auf Sex Apps hauptsächlich von deinem Foto ab! Vernachlässige diesen Punkt deshalb niemals und lade keine 08/15 Selfies von dir hoch.

Nutze anschließend deinen Profiltext, um No-Gos, Vorlieben oder Must-haves zu benennen. Mehr zum Thema Datingerfolg beim Sextreffen findest du unter: „5 Dinge, die du schon immer über online Sextreffen wissen wolltest.

Schritt 3 – Mach dich rar

Klingt komisch, aber das erste Date darf ruhig nach 2-3 Stunden enden. Die Sehnsucht nach einem Wiedersehen ist wichtig. Außerdem zeigen Studien: Beim zweiten Treffen sind wir viel entspannter als beim Ersten.

Deswegen gilt …

Auch wenn es noch so sehr knistert, trennt euch nach 2 bis 3 Stunden wieder voneinander. Gegen einen süßen Abschiedskuss spricht natürlich nichts.

Schritt 4 – Das erste Treffen

Deine Wohnung ist aufgeräumt und geputzt. Intimrasur? Musik im Hintergrund? Kühlschrank mit ein paar Kleinigkeiten gefüllt?

Für die Männer ganz wichtig:

Vernachlässige dein Bad nicht. In einer unbekannten Umgebung wünschen sich die meisten Ladys Sauberkeit. Keine Sorge, bei den Folgetreffen darfst du nachlässiger sein. Doch beim ersten Besuch sollte deine Wohnung glänzen!

Ziehe etwas Schickes an. Jaja, wir wissen es. In Nullkommanix sind Hemd und Hose nur noch Bodendekoration. Aber hey, Auspacken war immer schon sexy, oder nicht?

Gibt es Nachteile bei Freundschaft Plus- oder Friends mit Benefits-Beziehungen?

Natürlich. Der größte Vorteil – nämlich die Unkompliziertheit – kann zum größten Nachteil werden, wenn nur einer von euch beginnt, tiefere Gefühle zu empfinden und eine feste Beziehung ersehnt.

Tun dies beide – herzlichen Glückwunsch, das ist ein Hauptgewinn. Spürst du hingegen, dass dein Gegenüber es bei einer Freundschaft Plus-Beziehung belassen möchte, solltest du ggf. in der Lage sein, diese Grenze zu akzeptieren.

Lets talk about – Ohne geht’s nicht!

Ihr habt euch gesehen, habt miteinander geschlafen und zu guter Letzt hattet ihr auf Anhieb auch noch den weltbesten Sex, den man sich nur vorstellen kann. ...und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben Sie noch heute…. ?

Du verstehst, worauf wir hinauswollen? - Genau. Glaube nicht an Märchen!

Natürlich spüren wir bei unserem Gegenüber, was er oder sie mag. Im Idealfall hören wir lustvolle Seufzer, sehen leichte Schauer über die Haut wandern oder hören so süße Sätze, wie: „Oh Gott. Bitte. Hör nicht auf!“

Doch gerade am Anfang wissen wir leider oft nicht, worauf unser Gegenüber steht, und was ihn eher abturnt. Ausprobieren ist also angesagt und das kann schon mal anstrengend werden.

Ein heißer Tipp! Ein nettes Spiel schafft Abhilfe.

Küsse, streichle und lecke den Körper deines Partners, der selbst passiv bleibt.

Empfindet dein Partner die Berührungen als sehr erotisch, nennt er dir eine Zahl zwischen 1 bis 5.

1 ist schön, 2 ist super und bei einer 5 wirst du vermutlich erst ein lautes Stöhnen hören, bevor er in der Lage ist, die 5 auszusprechen. ?

Probiert gegenseitig alles aus. Sanftes beißen, streicheln, massieren, küssen. In welchen Körperregionen ist eher das eine und wo eher das andere gefragt?

Stehst du…

eher auf wortlosen Sex? – Falls ja, keine Sorge. Bei diesem Spiel entwickelt man in der Regel sehr schnell ein Gefühl dafür, was der andere mag und was nicht.

Viel Spaß beim Ausprobieren!