Fremdgehen69 ist besonders beliebt bei unseren Nutzern.
Seite besuchen >>

JOYclub im Test: Hier geht es nur um Sex

Joyclub 2020

Der JOYclub gehört zu den bekanntesten Sex- und Erotikcommunitys im deutschsprachigen Raum.

Auf dieser Dating Seite dreht sich alles zu 100% immer nur um das eine: Sex

Aber wird der Sex auch wirklich unter den Mitgliedern praktiziert oder wird hier nur darüber geredet? Sprich: Geht es hier wirklich zur Sache oder alles nur Quatsch?

Wir haben uns den JOYclub im Detail angesehen und erzählen hier aus der Praxis:

Was kann man im JOYclub wirklich machen? Wer nutzt den diese Sexseite überhaupt und wie sind die Mitglieder drauf? Zu guter Letzt geben wir wertvolle Tipps, wie jedermann ohne große Mühe sich in dieser Community auch als Neuling voll und ganz etablieren kann.

Los geht’s! Wir tauchen direkt in die Materie ein.

Ob es aktuell bessere Alternativen zum JOYclub in Deutschland gibt, siehst du hier in unserer Vergleichsliste:

Sehr aktive Nutzer

Bei Fremdgehen69 handelt es sich um ein sehr beliebtes und stark frequentiertes Sex Dating Portal aus Deutschland.

Zu Fremdgehen69 >>

Sehr viele Frauen

Viele aktive Nutzer gepaart mit hoher Nutzeraktivität macht C-date zum besten Sexdating Portal in Deutschland.

Zu C-Date >>

Viele Kontaktanfragen

Wer schnell mit verschiedenen Menschen ins Gespräch kommen möchte, ist hier richtig aufgehoben.

Zu BeNaughty >>

1. Kostenlose Sexkontakte ohne Ende? JOYclub verstehen

Den JOYclub in drei Sätzen zu beschreiben fällt schwer.

Warum?

Weil der JOYclub neben der sehr ausgereiften Sex-Dating Seite auch ein riesiges Sex-Forum bietet und obendrein jede Menge Features!

Der JOYclub: was er bietet und wer dort glücklich wird

Den JOYclub kann man grob vereinfacht in zwei Themengebiete unterteilen:

  • Zum einen bietet der JOYclub eine Dating Seite, auf der sich Menschen mit den unterschiedlichsten Interessen tummeln und die viele Features bietet. Dazu später mehr.
  • Zum anderen findest du auf dem JOYclub ein riesiges Forum, das du 100% kostenlos nutzen kannst. Täglich werden hier mehrere hundert Beiträge veröffentlicht. Auch dazu später mehr.
  • Und zu guter Letzt können Freiberufler und Selbstständige auf dem JOYclub einen Account anlegen und das Netzwerk des JOYclubs beruflich nutzen.

Für wen ist der JOYclub also geeignet?

Vereinfacht ausgedrückt für jeden, der die obigen Angebote nutzen möchte.

Du willst deinen sexuellen Horizont erweitern? Du willst wissen, wie man eine Frau, bzw. einen Mann im Bett richtig glücklich macht?

Im Forum wirst du auf interessante Beiträge zu diesen Themen stoßen. Denn die Erotik-Community hat im Laufe der Jahre einige sehr lesenswerte Beiträge zu diesen Themen verfasst.

Praktisch geht’s auch? – Natürlich. Schließlich lernt man nirgendwo so viel über den Sex, wie beim Sex selbst. ;)

Die Datingplattform JOYclub – warum sie so gut funktioniert

Du stimmst uns sicherlich zu, wenn wir sagen: Um zu Daten musst du mit anderen Mitgliedern in Kontakt treten. Ohne Kontakt, keine Dates, korrekt?

Aber was bedeutet das ganz konkret?

Konkret bedeutet das: Je mehr Möglichkeiten dir eine Plattform bietet, um innerhalb der Community auf sich aufmerksam zu machen, desto höher sind deine Chancen auf ein Date.

Bietet der JOYclub denn viele Möglichkeiten?

Oh ja! Wie Sie später noch sehen werden, bietet der JOYclub seinen Premium-Mitgliedern zahlreiche Wege an, mit anderen Mitgliedern in Kontakt zu treten.

Wie geht das? Wie kannst du diese Möglichkeiten erfolgreich nutzen? – Dazu später mehr.

Zwei Wege den JOYclub zu betreten: Links die Anmeldung für normale Mitglieder, rechts die Anmeldung für Dienstleister und Individualisten

Können Single-Männer auf dem JOYclub leicht und schnell Frauen aufreißen?

Auch hier ein klares Jain. Nach Aussage der JOYclub-Administratoren versteht sich der JOYclub nicht als eine reine Abschlepp-Plattform. Doch wer auf dem JOYclub ein ansprechendes Profil kreiert, kann durchaus viel Erfolg bei der Damenwelt haben.

Wie das geht? Wir verraten es weiter unten!

Kommt man auf dem JOYclub schnell zum Sex?

Auch diese Frage muss mit einem klaren Jain beantwortet werden. Die Swingergemeinde z. B. ist im JOYclub gut vertreten. Doch natürlich gilt auch hier: Wer Sex will, muss freundlich sein.

Interessante Statistiken über den JOYclub

  • Über 3,3 Millionen glückliche Mitglieder
  • Täglich rund 1500 Neuanmeldungen
  • 89% der Frauen, 85% der Paare und 66% der Männer hatten bereits ein reales Date mit einem anderen JOYclub-Mitglied
  • Mehr als 50.000 erotische Veranstaltungen pro Jahr
  • 101.660 veröffentlichte Mitgliederfotos
  • 2225 Forengruppen
  • Pro Woche tauschen sich über 4.000 Mitglieder in über 7.000 Forenbeiträgen aus
  • 95% der JOYclub-Mitglieder empfehlen den JOYclub weiter

Vorteile des JOYclubs

  • Ausgereifte Dating Seite mit vielen Features
  • Großes, kostenlos benutzbares Sex-Forum
  • Relativ geringe monatliche JOYclub-Kosten
  • Vielfältige und lebendige Erotik-Community
  • Mit der Umkreissuche findest du andere Mitglieder in deiner Nähe
  • Geschlechtersuche jederzeit beliebig änderbar

Nachteile des JOYclubs

  • Für Anfänger wirkt der JOYclub wegen seiner Funktionsvielfalt anfänglich etwas unübersichtlich
  • Die manchmal sehr stark sexuell ausgeprägten Profilfotos sind nicht jedermanns Sache

Gibt es bessere Sexdating Dienste als Alternative zum JOYclub in Deutschland? Hier unser Top Sex Apps.

Sehr aktive Nutzer

Bei Fremdgehen69 handelt es sich um ein sehr beliebtes und stark frequentiertes Sex Dating Portal aus Deutschland.

Zu Fremdgehen69 >>

Sehr viele Frauen

Viele aktive Nutzer gepaart mit hoher Nutzeraktivität macht C-date zum besten Sexdating Portal in Deutschland.

Zu C-Date >>

Viele Kontaktanfragen

Wer schnell mit verschiedenen Menschen ins Gespräch kommen möchte, ist hier richtig aufgehoben.

Zu BeNaughty >>

2. Gratis Sex via JOYclub? Das musst du über die JOYclub-Kosten wissen

Den JOYclub kostenlos nutzen

Mit der Basis-Mitgliedschaft kann jeder den JOYclub kostenlos nutzen. Du erhälst die Basis-Mitgliedschaft automatisch mit deiner Registrierung. Ist das erledigt, kannst du dich in Ruhe im JOYclub umsehen. Vielleicht brauchst du dabei etwas Eingewöhnungszeit, doch es lohnt sich.

Die einzelnen JOYclub-Mitgliedschaften unter der Lupe

Das folgende Bild zeigt, welche Mitgliedschaft welche Rechte gewährt.

So erhältst die Plus-Mitgliedschaft

Nachdem du die Basis-Mitgliedschaft schon durch deine Registrierung erhalten hast, erlangst du die ebenfalls kostenlose Plus-Mitgliedschaft in dem du:

  • Ein Profilbild hochlädst
  • Die kostenlose Altersverifikation durchführst

Hier siehst du die groben Unterschiede zwischen den einzelnen Mitgliedschaften.

Die JOYclub-Kosten für die Premium-Mitgliedschaft

Die Premium-Mitgliedschaft – günstig und lohnenswert

Wenn du den JOYclub in erster Linie für echte Bekanntschaften nutzen willst, empfehlen wir die Premium-Mitgliedschaft.

Warum?

Wie auf anderen Dating Seiten auch, ist nur mit der Premium-Mitgliedschaft ein uneingeschränkter Kontakt zu anderen Mitgliedern möglich. Aber ernsthaft: 29,40 Euro für 6 Monate, wen stört das?

Muss ich für Sex auf dem JOYclub zahlen?

Ein klares Nein! Das Anbieten von bezahlten Sexdienstleitungen ist auf dem JOYclub strikt verboten. Sollte es also zum Sex mit einem anderen Mitglied kommen, darf dafür kein Geld verlangt werden.

Warten jede Menge willige Frauen im JOYclub auf mich?

Tun Sie das in Ihrem realen Leben auch? Nicht?

Nun, dann solltest du wissen:

Der JOYclub ist kein kostenloses Online-Bordell. Attraktive Frauen begehren meistens attraktive Männer. Dieses Gesetz gilt auch auf dem JOYclub. ;)

Fazit:

Es gibt kaum günstigere Sex Dating Seiten als den JOYclub. Die JOYclub-App JOYCE rundet das Angebot ab. Ein ansprechend geschriebenes Profil und gute Fotos sind jedoch auch auf dem JOYclub der beste Garant für Erfolg.

Was musst du dabei beachten? – Wir verraten es dir weiter unten.

Joyclub

3. Fakes auf JOYclub: Wie Du echte Kontakte von Fakes unterscheidest

Niemand mag Fakes oder gar Betrug, auch die Macher vom JOYclub nicht. Wie geht man dagegen vor?

Im JOYclub zeigen unterschiedlich farbigen Haken, welchen Prüfungen ein Profil unterzogen wurde.

  • Weißer Haken: Das Profil hat die Echtheitsprüfung erfolgreich bestanden
  • Grüner Haken: Zusätzlich zur Echtheitsprüfung wurde das Profil von mindestens 5 anderen, ebenfalls geprüften Mitgliedern als „persönlich bekannt“ markiert.
  • Roter Haken: Hierbei handelt es sich um ein VIP-Mitglied. Diese haben ihre Echtheit durch besonderes Engagement im JOYclub bereits unter Beweis gestellt.

JOYclub Fakes und JOYclub Betrug: Gibt’s das hier?

Wie jede seriöse Plattform, bietet auch der JOYclub die Möglichkeit Betrug- oder Fakeprofile zu melden.

Wie geht das?

Sowohl in der Clubmail-Ansicht wie auch bei jedem Profil finden sich Buttons, mit denen du Betrugsprofile und/oder aufdringliche Mails melden kannst. Mehr Informationen zum Thema findest du hier:

Es gibt außerdem eine ganze Reihe von Funktionen, die dir dabei helfen, bei unangenehmen Kontakten auf Abstand zu gehen:

Höflich Abschied nehmen – auf dem JOYclub gut möglich

Mit der Funktion „Unterhaltung beenden“, kann man anderen Mitgliedern unmissverständlich mitteilen, dass keine weitere Kommunikation gewünscht ist.

Wenn ein Nein nicht akzeptiert wird – So blockierst du andere Mitglieder dauerhaft

Die Funktion mit der du andere Mitglieder dauerhaft von jeglicher Kommunikation aussperren kannst, heißt im JOYclub „User ignorieren“. Einmal ignoriert kann ein Mitglied dein Profil nicht mehr besuchen und auch keine Nachrichten mehr an dich versenden.

Fazit:

Unerlaubtes Anbieten von bezahlten Erotikdiensten, so wie Spammer haben es auf dem JOYclub zunehmend schwer. Nach unseren JOYclub-Erfahrungen sind sie kein großes Problem mehr auf dem JOYclub.

Und wenn doch?

Solltest du doch Probleme bekommen, kannst du nach unserer Erfahrung darauf vertrauen, dass dir die JOYclub-Administratoren rasch zur Hilfe stehen. Wenden dich einfach an den Support.

Trotzdem gilt:

Die größte Sicherheitslücke sind meistens wir selbst. Vollkommen fremden Menschen persönliche Daten anzuvertrauen, war noch nie eine gute Idee. Auch auf dem JOYclub nicht.

Du Fragst dich, ob der JOYclub aktuell die Nr. 1 in Deutschland ist? Das ist unser aktueller Testsieger im Bereich Sex Dating:

Psst! Unsere Empfehlung: Fremdgehen69



Sehr aktive Nutzer
Zu Fremdgehen69 >>

4. Frauen, Männer & Paare lieben JOYclub. Aber warum?

Über 3,3 Millionen Nutzer. Täglich um die 800.000 Logins. Das sind beachtliche Zahlen, oder?

Wie kommt es dazu? Was macht das Portal richtig, dass so viele den JOYclub nutzen und das regelmäßig?

Schauen wir uns die Möglichkeiten des JOYclubs an:

Filter

Du suchst einen Partner oder Bettgefährten, die auf BDSM stehen? Oder du willst in die Swinger-Gemeinde eintauchen? Du magst keines von beiden, dafür wäre dir wichtig, dass dein nächstes Date Single ist?

Es ist fast egal, was du suchst, die Filter vom JOYclub helfen dir, die Auswahl anzupassen. Sehen es aber selbst:

Dates ausschreiben und sich finden lassen

Ein weiterer Vorteil auf dem JOYclub sind die Dates. Du bist beruflich in einer fremden Stadt und hättest Lust auf ein (Sex)-Date? – Nichts leichter als das! Schreibe einfach ein Date aus und lass’ dich von Gleichgesinnten finden. Das geht natürlich auch in der eigenen Stadt.

Dates bieten noch wesentlich mehr Vorteile. Welche das sind, verraten wir weiter unten.

Partys und Events besuchen

Wie bereits erwähnt, findet man im JOYclub jede Menge Events.

Wie wäre es also mit einem erotischen Treffen auf dem Oktoberfest oder Weihnachtsmarkt? In der Masse tut sich so manch einer leichter mit dem Flirten.

Das Stöbern in der Event Section lohnt sich auf jeden Fall. Man findet hier ständig aktuelle (Sex)-Events in der Nähe.

So nutzt du das JOYclub-Forum und die JOYclub-Gruppen zur Kontaktaufnahme!

Die Erotik-Community liebt nützliche Beiträge in den Foren. Schnell wird man neugierig, wer denn der Autor des guten Beitrages ist.

Und dann?

Mit einem Klick auf dein Profilbild landet der Besucher auf deinem Profil. Nicht selten entstehen auf diese Weise Dates oder auch schöne Freundschaften.

Dreht sich alles nur um das Eine im JOYclub?

Nein. Inzwischen gibt es diverse Foren im JOYclub. Berufsgruppen, Hobbys und Städte ... Insgesamt gibt es um die 2250 Gruppen.

Hier unser Tipp!

Klicke im horizontalen Menü auf „Gruppen“ und treten in alle Gruppen ein, die dich interessieren. Warum? Was glaubst du wohl, wird passieren, wenn du einer Gruppe beitrittst?

Als neues Mitglied der Gruppe taucht dein Profilbild auf der Pinnwand der Gruppe auf.

Super!

Denn jetzt werden weitere Mitglieder neugierig auf dich und schon tummeln sich neue Besucher auf deinem Profil.

Hast du deine Hausaufgaben gemacht und ein ansprechendes Profil erstellt?

Falls ja werden die Zuschriften nicht lange auf sich warten lassen.

Wie gestaltet man sein Profil auf dem JOYclub ansprechend? Weiter unten verraten wir es Dir!

Noch ein Tipp an die Männer:

Beteilige dich im Gruppen-Forum deiner Stadt. Trete also der Gruppe aus deiner Stadt bei und schreibe dort ein paar nützliche Beiträge.

Warum?

Weil deine Beiträge als Link auch in deinem Profil erscheinen. Warum ist das nützlich? Weil Ladys Männer lieben, die schreiben können. Glaub uns das bitte!

Pärchen sind herzlich willkommen im JOYclub

Du bist in Beziehung und ab jetzt ist der Ofen aus? Ein Partner, bis das der Tod euch scheidet?

Findest du vor dem erotischen Hintergrund nicht gut?

Dann wirst du den JOYclub lieben. Denn der JOYclub ist eines der wenige Portale, die es Paaren gestatten, neben dem eigenen Profil, auch ein Paarprofil anzulegen.

Hättest du gerne eine zweite Frau im Bett, einen zweiten Mann oder ein weiteres Pärchen? – Im JOYclub befindest du dich mit solchen Wünschen in bester Gesellschaft.

Joyclub

5. Spontane Dates mit der JOYclub App: So funktioniert die JOYclub App Joyce

Was bietet die JOYclub-App genau?

Seit Februar 2019 gibt es JOYCE, die kostenlose JOYclub-App. Einfach im App-Store herunterladen und mit den persönlichen JOYclub Accountdaten anmelden.

Was bietet die JOYclub-App?

Die App bietet derzeit den Zugriff auf die Herzstücke des JOYclubs.

  • Moderner Messenger: Nachrichten austauschen, Bilder senden, Dates vereinbaren
  • Push-Benachrichtigungen informieren sofort beim Eintreffen neuer Nachrichten
  • Die Geheimnishüter-Funktion ermöglicht ein unsichtbares Nutzen des JOYclubs
  • Pinnwand: Poste Statusmeldungen von unterwegs, um für Gesprächsstoff zu sorgen
  • Umkreissuche möglich, aber nicht erzwungen: Über die Standort-Auswahl lassen sich interessante Mitglieder in der Umgebung finden.
  • Diskrete Umkreissuche: Der JOYclub speichert keine Bewegungsprofile und übermittelt die verwendeten Koordinaten nicht an Drittanbieter. Unmittelbar nach Beendigung der Standortsuche werden deine Koordinaten gelöscht.
  • Sicherheit wird großgeschrieben: Alle Bilder und Texte, die mit anderen Mitgliedern geteilt werden, sind SSL-verschlüsselt. Aufnahmen werden nicht auf dem Smartphone gespeichert.

Was kann JOYCE nicht?

Das Forum des JOYclubs ist derzeit noch nicht in die App integriert.

Man sieht in der App zwar die Benachrichtigungen über neue Forenbeiträge in den Gruppen. Klickt man jedoch auf die Links, öffnet sich das Forum im Browserfenster deines Smartphones.

Praktisch!

Anmelden musst du sich im Browser jedoch nicht mehr. Die App übergibt deine Anmeldedaten an den Browser, Du kannst also gleich weitersurfen.

Unsere Erfahrungen mit der JOYclub-App JOYCE

Unseren Erfahrungen nach verwenden immer mehr User die App. Und die Tendenz ist sogar stark steigend. Das macht sich auch im Mitgliederverhalten bemerkbar. Es wird spontaner und öfter gedatet. Probiere es einfach aus!

Gut zu wissen:

Dass du die App verwendest, wird in deinem Profil angezeigt. Gefällt dir das nicht, kannst du die Funktion in deinen Profileinstellungen selbstverständlich auch deaktivieren.

Noch ein Tipp:

Wenn du dir mehr Zuschriften durch andere JOYclub-Mitglieder wünschst, solltest du nur selten in den Inkognitomodus wechseln (Premiumfunktion). Sehen andere Mitglieder an dem grünen Punkt neben deinem Profilnamen, dass du online bist, ist die Kontaktaufnahme um so spannender, da man mit raschen Antworten rechnet.

Fazit

Mit der JOYclub-App JOYCE kannst du fast das gesamte Feature-Set des JOYclubs vollständig nutzen.

Funktioniert die Umkreissuche der JOYclub-App? – Ja, nach unseren JOYclub-Erfahrungen sollten sich keine Probleme ergeben.

Bis auf ein Detail …

Solltest du deinen Aufenthaltsort einmal nicht korrekt aktualisieren, dann schalte die Ortungsdienste aus, starte die App neu und schalten anschließend die Ortungsdienste wieder ein. Spätestens jetzt sollte dein neuer Standort korrekt übermittelt werden.

Gibt es bessere Sexdating als Alternative zum JOYclub in Deutschland? Hier unser Top Dienste.

Sehr aktive Nutzer

Bei Fremdgehen69 handelt es sich um ein sehr beliebtes und stark frequentiertes Sex Dating Portal aus Deutschland.

Zu Fremdgehen69 >>

Sehr viele Frauen

Viele aktive Nutzer gepaart mit hoher Nutzeraktivität macht C-date zum besten Sexdating Portal in Deutschland.

Zu C-Date >>

Viele Kontaktanfragen

Wer schnell mit verschiedenen Menschen ins Gespräch kommen möchte, ist hier richtig aufgehoben.

Zu BeNaughty >>

6. Jede Woche ein Sextreffen? Mehr Erfolg mit JOYclub

Das JOYclub-Profil

Du hast dich bereits im JOYclub angemeldet und weißt nicht, wie du jetzt mit anderen in Kontakt kommen sollst? Kein Problem, wir helfen dir!

So geht’s.

Wer im JOYclub unterwegs ist, hat in der Regel wenig oder keine Probleme mit seiner Sexualität. Sex soll Spaß machen und ist absolut nichts, wofür man sich schämen muss. Dieser Aussage dürften alle JOYclub-Mitglieder zustimmen.

Aber was braucht es, um in Stimmung zu kommen?

Richtig. Stimmungsvolle Bilder.

Aber bevor du nun Bilder hochlädst, warte bitte kurz. Es gibt da nämlich einen Trick!

Unser Tipp zum JOYclub-Profil

Schreibe erst einen ansprechenden Profiltext und lade danach Profilfotos hoch. Warum ist die Reihenfolge wichtig? – Weil Profilfotos vom JOYclub sehr stark beworben werden. Jedes Mitglied im näheren Umkreis bekommt dein Foto zu sehen!

Und was passiert dann?

JOYclub-Mitglieder sind meistens äußerst neugierig. Man will wissen, wer der/die Neue ist und klicken auf dein Profil.

Anschließend allerdings folgt die Ernüchterung. „Was? Kein Profiltext? Schade, na dann gehe ich wieder“, wird sich dein Besucher denken und die ganze Werbung war umsonst.

Das willst du vermutlich nicht, oder?

Ansprechend texten für das JOYclub-Profil

Zurück zu deinen Wünschen: Du willst angeschrieben werden, korrekt?

Okay … Und von wem?

Sei bitte ehrlich zu dir selbst bei dieser Frage. Bist du nämlich anspruchsvoll bei der Auswahl deiner Dates, dann rechne damit, dass dein Gegenüber dies auch ist.

Was solltest du also nicht tun?

Als Erstes verwende auf keinen Fall den Textgenerator im JOYclub!

Ja, schon klar. Der zaubert in nur wenigen Sekunden einen richtig langen Text über dich zusammen. Aber die Sätze klingen schrecklich und jeder merkt sofort: Da war jemand einfallslos.

Willst du das?

Und wenn du richtig knackige Bilder von dir besitzt? Muskelberge ohne Ende oder einen Körper wie Angelina Jolie?

Ja, Du hast Recht. In solch einem Fall kannst du dir Wortkargheit auf deinem JOYclub-Profil erlauben.

Warum?

Weil der Großteil der JOYclub-Community auf solche Bilder steht! Aber seien wir ehrlich – wer von uns sieht schon so aus?

Du nicht? Macht nichts. Die meisten von uns auch nicht. Deswegen geht es jetzt ans Texten.

Worüber du in deinem JOYclub-Profiltext schreiben solltest - so weckst du die Lust mit deinem Profiltext

Part 1 – Erzähle etwas über dich

Würdest du Sex mit einem unsympathischen Menschen haben wollen?

Keinesfalls? – Eben.

Den Besuchern deines Profils geht es genauso und um diese Befürchtung aus dem Weg zu räumen, solltest du im ersten Abschnitt deines JOYclub-Profiltextes über sich erzählen.

Woher kommst du? Was sind deine Eigenarten und Macken? Keine Sorge, du musst keine Romane verfassen. 10-15 Sätze reichen oft vollkommen aus.

Part 2 – Wonach suchst du?

Erzähle in deinem Profil, was du suchst. Eine sinnliche Nacht? Wilden Sex? Etwas mit mehr Bestand, wie Freundschaft plus oder gar eine Beziehung? Sex mit einem Paar? Du willst das Swingen ausprobieren oder sich lieber nicht festlegen?

Was auch immer es ist, berichte bitte davon.

Du bist sexuell unerfahren? – Falls ja, mache dir keine Sorgen und bekenne dich ruhig dazu.

Warum solltest du das tun?

Weil man im JOYclub mit Ehrlichkeit gut umgehen kann. Die meisten Unwahrheiten fliegen ohnehin beim ersten Treffen auf.

Part 3 – Was magst du und was eher nicht?

Jetzt, wo du erklärt hast, was du suchst, berichte davon was du magst und was nicht. Stehst du auf Frauen in Dessous? Auf Männer in Anzügen? Auf BDSM? Oder träumst du schon lange von Sex zu viert?

Wenn ja, dann erzähle auch davon.

Noch ein Tipp, wenn die Muse fremdgeht:

Fällt dir so gar nichts ein, dann klicke auf die Mitgliedersuche und suche nach Profilen deines Geschlechts. Schaue dir an, wie andere ihr Profil gestaltet haben und notiere, was dir daran gefällt. Nachahmen ist absolut erlaubt und tausend Mal besser als der Textgenerator.

Die Bilder im JOYclub – so wird’s ein Erfolg!

Die JOYclub-Community liebt Bilder. Haut. Dessous. Muskeln – eines dieser Zutaten findest du auf fast jedem Profilbild. Je nach Spielart kommt auch Lack & Leder ins Spiel.

Du hast solche Bilder nicht von dir?

Dann heißt es nichts wie ran an den Speck. Ohne Bilder ist die Kontaktaufnahme im JOYclub schwierig. Erst recht für Singlemänner.

Low Key-Aufnahmen – aus dem eigenen Körper ein Kunstwerk machen

Du wolltest schon immer erotische Fotos von dir besitzen und scheust die Kosten für den Fotografen nicht?

Dann haben wir noch einen Tipp für dich:

Google doch mal „low key bodyscapes“ und klicke bei Google auf „Bilder“. Gefällt dir, was du siehst?

Mit Low Key-Aufnahmen lässt sich jeder Körper äußerst stilvoll und erotisch ablichten.

Ein weiterer Vorteil: Schwarz-Weiß-Fotos verringern die Chance erkannt zu werden.

Dein Profilbild sorgt für Aufsehen

Wie oben bereits angemerkt, bewirbt der JOYclub hochgeladene Fotos automatisch. Abhängig davon, wie viele andere Mitglieder neue Fotos hochladen, ist dein Foto mitunter tagelang zu sehen.

Nicht schlecht, oder?

Der JOYclub rät sogar:

Wie du alle Angebote des JOYclubs für dich nutzen kannst

Du hast inzwischen mindestens ein ansprechendes Profilbild hochgeladen und dein Profiltext gibt ausreichend Auskunft über dich?

Perfekt!

Dann verraten wir dir jetzt, wie du noch mehr Besucher auf dein Profil locken kannst.

Möglichkeit 1 – Gruppen beitreten

Wir oben schon erwähnt, solltest du jetzt ein paar Gruppen beitreten, die für dich in Frage kommen. Anschließend kannst du das Vorstellungsforum der Gruppe nutzen und eine nette Nachricht an die Community schreiben.

Et voilà

Nach nur wenigen Stunden mehren sich die Besucher deines Profils. Passen die Fotos und der Profiltext, dann dürften in der Kategorie „Finden mich gut“ jetzt die ersten Komplimente auf dich warten.

Schau doch gleich mal nach, wer dich schon im JOYclub mag.

Möglichkeit 2 - Melden dich für eine Party oder ein Event an

Warum?

Wenn du dich nicht „inkognito“ anmeldest, wirst du schnell bemerken, dass die anderen Teilnehmer wissen wollen, wer noch alles zur Party kommt. Und wieder landen neue Besucher auf deinem Profil.

Du willst nicht allein zum JOYclub-Event gehen? – Kein Problem. Genau dafür gibt es die Date-Funktion im JOYclub.

Möglichkeit 3 – Schreibe ein Date aus

Du bist nun zu einem Event angemeldet, dass dich interessiert. Super. Suche jetzt eine Begleitung zum Date.

Kannst du ein Date nur dann ausschreiben, wenn du dich für ein Event angemeldet hast? Selbstverständlich nicht. Das Thema deines Dates bestimmst du selbst.

Was ist bei Dates wichtig?

Bleib locker. „Viel kann, nichts muss“ war immer schon eine gute Einstellung.

Aber wollen auf dem JOYclub denn nicht alle das Eine?

Vielleicht, vielleicht auch nicht. Viel wichtiger ist folgende Sichtweise:

Je entspannter du und dein Datepartner das Date angehen, desto höher ist die Chance für eine erotische Überraschung.

Kann man auf dem JOYclub den Partner fürs Leben finden?

Unserer Meinung nach ja. Der JOYclub legt viel Wert auf Diskretion und erhebt deswegen wenig Statistiken. Doch wer sich in der Community umhört, stellt schnell fest: Nicht wenig Pärchen haben sich über den JOYclub kennen gelernt.

Was ist anders bei der Partnersuche auf dem JOYclub?

Die meisten JOYclub-Mitglieder gehen an das Thema Partnerschaft anders heran. Sie sagen nicht:

„Lass uns bitte 5x treffen, dann weiß ich, ob du für mich in Frage kommst.“ Sondern sie sagen:

„Wenn wir uns anziehend genug finden, dass wir Sex miteinander wollen und es im Bett gut läuft, dann wird sich der Rest auch finden.“

Ein interessanter Ansatz, findest du nicht?

Was du über JOYclub-Dates wissen solltest

Bevor wir dir Tipps zum Thema JOYclub-Dates geben, vergiss bitte nicht:

Jeder Mensch ist anders. Mit welchen Erwartungen sich zwei Menschen zum Date treffen, kann manchmal unterschiedlicher kaum sein.

Und was heißt das für dich?

Grob verallgemeinert lässt sich über JOYclub-Dates sagen:

Die Mitglieder vom JOYclub haben sehr wenig Probleme mit dem Thema Sex. Findet man einander sympathisch … Warum nicht?

Okay, und wie wirkt sich dieser Umstand jetzt auf Ihre JOYclub-Dates aus?

Es knistert, aber der Tisch steht dazwischen

Wie bitte? – Ja, du hast schon richtig gelesen. Hast du schon ein paar Dates hinter sich, wirst du vermutlich das Problem kennen. Man setzt sich in einem Café an einen Tisch und beginnt zu reden. Und dann?

Es entsteht Sympathie, es knistern, super, aber verdammt! Zwischen euch steht die ganze Zeit ein Tisch. Wie willst du dich jetzt dem anderen nähern?

Hier die Lösung

Ist dir dein Date Partner von der ersten Sekunde an sympathisch, könntest du deine ursprünglichen Pläne ein wenig abändern.

Setze dich gemeinsam mit deinem Date an die Bar!

Warum das Ganze?

Weil sich Kontakt über ein Knie oder die Hand wesentlich besser einleiten lässt, wenn dein Date neben dir sitzt und nicht gegenüber.

Küsse werden überhaupt nur so möglich.

Nicht jedes Café hat eine Bar? – Naja, dann weißt du ja jetzt, worauf du achten solltest. ;)

Noch etwas? – Ja!

Sei immer achtsam. Erwidert dein Date die Berührungen nicht, oder weicht sogar zurück, dann solltest auch du dich körperlich zurückziehen und vorerst keinen weiteren Kontakt suchen.

Was kannst du tun, wenn der Datepartner schüchtern ist

In dem Fall solltest du erstmal das Tempo drosseln und deinem Gegenüber offene Fragen stellen.

Dabei solltest du von deinem Partner auch etwas weiter wegrücken, als es eigentlich nötig wäre. Beobachte dabei deinen Datepartner genauer.

Was passiert?

Bleibt Sie (oder Er) in der Deckung oder rückt sie/er irgendwann wieder nach vorn?

Wie Toiletten dein Date retten können?

Besonders schüchterne Menschen sind von 1:1 Dates manchmal überfordert.

Was kannst du tun?

Solltest du das Gefühl haben, dein Date mag dich im Grunde schon, schafft es aber gerade nicht, aus sich herauszukommen, dann entschuldige dich kurz und suche die Toilette auf.

Der Trick ist klar, oder?

In dem du für ein paar Minuten von der Bildfläche verschwindest, gibst du deinem schüchternen Datingpartner die Möglichkeit zum Durchatmen.

Und wenn die kleine Auszeit nicht hilft?

Solltest du zurückkommen und dein Gegenüber wirkt noch immer stark verunsichert, wird es Zeit die Location zu wechseln.

Biete zum Beispiel einen kleinen Spaziergang an. Bewegung und frische Luft wirken oft Wunder. Einfach mal versuchen!

JOYclub-Events kennenlernen – das erste Mal auf Privatpartys und zu Gast in Swingerclubs

Einmal ein Erotik-Event besuchen – diesen geheimen Wunsch hegen viele. Die meisten tasten sich langsam an das Thema heran. Man betritt einen Erotikshop. Man besucht eine Erotikmesse. Doch Events?

Wie erfährt man von Erotikevents?

In der Erotik-Community des JOYclubs sind erotische Events oft nur ein paar Mausklicks entfernt. In den Großstädten finden täglich mehrere dieser Events statt.

Wo findest du solche Events?

Du findest die Eventvorschläge unter „Events“ im Horizontalen Menü des JOYclubs.

Was sind das für Erotik-Events, die du auf dem JOYclub findest?

Grob vereinfacht lassen sich die Events in Privatpartys, Swingerpartys und sich wiederholende Events, wie Erotikkino, Stammtische, usw. unterteilen. Meistens besitzen die Events ein bestimmtes Thema und damit verbunden auch einen Dresscode.

Kann ich mich einfach anmelden und hingehen?

Jain. Manchmal ist eine Online-Bewerbung nötig, manchmal reicht eine schlichte Anmeldung. Solofrauen erhalten so gut wie immer Einlass. Soloherren hingegen haben es oft schwer.

Warum? – Weil die Veranstalter der Erotik-Events versuchen, das Geschlechterverhältnis in Balance zu halten. Droht ein zu großer Herrenüberschuss, wird deine Bewerbung evtl. abgelehnt.

Besonders auf den großen, sehr begehrten Events kann es dazu kommen. Oder dein Profil löst bei den Damen ein Nasenrümpfen aus. Aber das würdest du niemals zulassen, oder?

Kosten die Erotik-Events Eintritt?

Ja. Die Preise bewegen sich je nach Event zwischen 10 und 100 Euro. Frauen zahlen oft weniger als Herren. Bei den teuren Privatpartys sind nach oben keine Grenzen gesetzt.

Wie erhältst du Eintritt zu den exklusiveren Privatpartys?

Eintritt zu den exklusiveren Events erhält man fast ausschließlich auf Einladung oder durch Kontakte.

Und wenn das Event öffentlich im JOYclub ausgeschrieben wurde?

Dann kannst du natürlich via Bewerbung um Eintritt bitten. Es versteht sich von selbst, dass dein Profil in diesem Fall mit ansprechenden Fotos und stilvollen Texten glänzen sollte.

JOYclub-Dates und -Events: Diese Themen vermeidest du besser

Das JOYclub-Portal und die JOYclub-App beweisen es schon; die meisten Mitglieder des JOYclubs demonstrieren es ebenfalls: Diskretion ist im JOYclub großgeschrieben.

Warum?

Weil sich auf dem JOYclub Menschen jeder Alters- und Einkommensschicht bewegen. Lehrer, Kassierer, Rechtsanwälte, Busfahrer, Polizisten, Autoren, Fotografen, kaufmännische Angestellte –den JOYclub verwenden Menschen aller Berufsgruppen.

Und was vereint sie alle?

Sie alle haben ein Recht darauf, dass ihr Privatleben privat bleibt!

Was bedeutet das für dein Date?

Explizite Fragen über den Arbeitgeber, die genaue Wohnadresse und/oder das nähere Familienumfeld solltest du beim ersten Date vermeiden. Auf den exklusiveren Privatpartys gelten Fragen dieser Art als absolutes Tabu.

Weißt du, was schön daran ist?

Die Augenhöhe. Im JOYclub können Vorstandsmitglied und Taxifahrer halb nackt am selben Tisch sitzen und niemand stört sich daran. ;)

Wie erhältst du Reputation im JOYclub?

Selbst wenn es bei einmaligen Dates bleibt, kannst du im JOYclub daraus Vorteile ziehen.

So geht’s:

Logge dich auf der Website ein, klicke auf „Ihre Clubmails“ und wähle die Konversation mit der betreffenden Person aus. Rechts oben findest du den Button „Merken“, darin versteckt sich die Option „persönlich bekannt“.

Und nun?

Hast du ein JOYclub-Mitglied als „persönlich bekannt“ markiert, bitte im Anschluss dein Date dir dieses Merkmal ebenfalls zu verleihen.

Persönlich bekannt – was hilft dir das?

Hast du die Echtheitsprüfung absolviert und wurdest du von mindestens 5 Personen mit einem „persönlich bekannt“ markiert, dann erhältst du neben deinem Profil einen grünen Haken.

Welchen Unterschied macht das aus?

Der grüne Haken stellt die höchste Auszeichnung im JOYclub dar und schafft somit Vertrauen bei anderen JOYclub-Mitgliedern.

Das so ein „Abzeichen“ zwangsläufig zu mehr Kontakten führt, versteht sich von selbst.

Was sind die wichtigsten Alternativen zu JOYclub in Deutschland?

Sehr aktive Nutzer

Bei Fremdgehen69 handelt es sich um ein sehr beliebtes und stark frequentiertes Sex Dating Portal aus Deutschland.

Zu Fremdgehen69 >>

Sehr viele Frauen

Viele aktive Nutzer gepaart mit hoher Nutzeraktivität macht C-date zum besten Sexdating Portal in Deutschland.

Zu C-Date >>

Viele Kontaktanfragen

Wer schnell mit verschiedenen Menschen ins Gespräch kommen möchte, ist hier richtig aufgehoben.

Zu BeNaughty >>

Nutzerwertung Durchschnitt

Die Durchschnittswertung unserer Nutzer: