Polyamorie mit Hilfe von Online-Dating per App ausleben

Polyamorie mit Hilfe von Online-Dating per App ausleben

Polyamorie

 

Sex-Apps und Polyamorie - widerspricht sich das nicht eigentlich?

Nicht unbedingt. Gute Beziehungen können auf verschiedenem Wege entstehen. Warum nicht auch über ein zwangloses Sextreffen? Meistens üben solche Begegnungen auch weniger Druck aus, weil die Geschichte unverfänglicher beginnen darf.

Was tun mit dem eigenen Partner?

Du hast schon einen Partner und willst diesen nicht verlieren, aber sehnst dich trotzdem nach einem zweiten?

Das ist nichts, wofür man sich schämen sollte. Jeder Mensch durchlebt in seinen Beziehungen solche Phasen und Bedürfnisse. Spreche die Sache einfach offen an.

„Schatz, ich sehne mich nach neuen Abenteuern. Kommst du damit klar, wenn ich mich etwas treiben lasse und auf den Dating-Markt werfe?“

Du lachst über die Frage? – Dann hast du vermutlich bisher nur monogame Beziehungen gelebt.

Denn für polyamor lebende Menschen ist Liebe ein Geschenk. Wir können es nie vom anderen einfordern, freuen uns aber immer, wenn es uns gegeben wird. ?

Polyamorie und Dein Sex App Profil

Polyamorie wird zwar immer bekannter, doch die meisten Menschen wissen noch immer sehr wenig darüber. Was kannst du tun?

Möglichkeit 1 – Nutze deinen Profiltext, um die gängigen Vorurteile aus dem Weg zu räumen

Vorurteil Nr. 1 - Polyamorie ist nur ein anderes Wort für offene Beziehung.

Stimmt nicht. Die meisten polyamor lebenden Menschen wünschen sich feste und dauerhafte Beziehungen. Man gewährt sich jedoch gegenseitig den Freiraum, mehrere Partner lieben zu dürfen. (Doch natürlich weiß man anfänglich nicht, ob aus Treffen via Sex-App eine dauerhafte Liebesbeziehung wird.)

Vorurteil Nr. 2 – Zweiter Partner = Zweite Wahl?

Diese Frage nach der Stellung innerhalb deiner bisherigen Partnerschaften ist durchaus berechtigt. Gebe deshalb auf Anfrage Auskunft darüber, wie intensiv die Zweitbeziehung werden darf.

Möglichkeit 2 – Warte ab

Beim ersten Date muss man nicht alles im Voraus erzählen. Es ist vollkommen in Ordnung, seine eigene polymore Einstellung erst nach einem zweiten oder dritten Date zu offenbaren. Wer dich mag und einen achtsamen Umgang von dir erfahren durfte, sieht so manches vielleicht in einem anderen Licht.

Kommende Dates und dein Partner

Du sitzt mit deinem Partner beim Abendessen und plötzlich kündigt die Sex-App mit lautem „Dingdong“ die nächste Flirtanfrage an. – Ob dein Partner das lustig findet oder arg taktlos, hängt sehr von ihm/ihr ab.

Vergesse niemals:
Dein Partner schenkt dir neben seiner Liebe auch die Freiheit für sexuelle Abenteuer – das können nicht viele und deswegen solltest du ihm oder ihr entsprechenden Dank entgegenbringen.

Möchte dein Partner selbst keine weiteren intimen Kontakte, dann solltest du deine kommenden Dates nicht direkt vor seiner/ihrer Nase abwickeln.

Nach dem Date – Schweigen oder Reden?

Wer zum ersten Mal nach einem polyamoren Sextreffen wieder nachhause kommt, fühlt sich vielleicht komisch. Hat man den eigenen Partner nicht doch irgendwie betrogen, obwohl man von Anfang an ehrlich war? Die Antwort lautet:

Nein, hast du nicht. Deine Scham solltest du ablegen.

Ob du mit deinem Partner darüber reden willst oder nicht, darfst du ihm oder ihr überlassen.

Außerdem:

Rechne damit, dass dein Partner hin und wieder Zweifel fühlt, ob du ihn wirklich noch liebst. Sorge vor. Nehme deinen Partner bei der nächsten Gelegenheit in den Arm und versichere ihm, dass sich an eurer Liebe nichts geändert hat. Im Anschluss solltet ihr euch ausreichend Zeit zum Kuscheln nehmen. Taten zählten immer schon mehr als Worte.

Übrigens: Es versteht sich von selbst, dass du deine Kleidung wechseln solltest, wenn du nach einem anderen Menschen riechst, oder? ?

Aus einem One-Night-Stand wird mehr – was nun?

Die Sex-App verwendest du schon länger nicht mehr, denn auf den letzten Sextreffen folgten drei weitere wunderschöne Dates. Du spürst allmählich, wie es dich packt … Und jetzt?

Die Antwort ist die gleiche. Bleibe offen und achtsam mit allen Beteiligten. Fragen ob Unsicherheiten bestehen und ob ein Treffen zu dritt erwünscht ist.

Du suchst nach einem (weiteren) Partner für polyamoröses Leben? Das sind die besten Apps Apps,um einen polyamorösen Partner zu finden.

Sehr aktive Nutzer

Bei Fremdgehen69 handelt es sich um ein sehr beliebtes und stark frequentiertes Sex Dating Portal aus Deutschland.

Zu Fremdgehen69 >>

Sehr viele Frauen

Viele aktive Nutzer gepaart mit hoher Nutzeraktivität macht C-date zum besten Sexdating Portal in Deutschland.

Zu C-Date >>

Viele Kontaktanfragen

Wer schnell mit verschiedenen Menschen ins Gespräch kommen möchte, ist hier richtig aufgehoben.

Zu BeNaughty >>